Was sind kontaktlose Chipkarten?

Kontaktlose Chipkarten, auch bekannt unter dem Namen Transponderkarten, dienen der automatischen Identifikation und Datenerfassung, mittels Chip und RFID-Technologie. Die Chipkarte aus Kunsttoff besitzt einen integrierten Schaltkreis (Chip), welcher durch spezielle Kartenlesegeräte angesteuert werden kann. Bei den kontaktlosen Chipkarten muss die Karte nur vor ein Lesegerät gehalten werden, ohne, dass die Notwendigkeit einer Berührung mit dem Gerät besteht, um die Daten abzurufen die der Chip beinhaltet.

Zu unseren Produkten

RFID Tickets