Kartenservices

Wir zeichnen uns durch zahlreiche Kompetenzen aus – Kartenservices gehört zu dem Gebiet, auf denen wir die umfangreichsten Erfahrungen aufweisen können. Zutritts- und Identifikationskarten werden für zahlreiche Anwendung in der Tourismus-, Sport- und Freizeitbranche sowie im Einzelhandel eingesetzt. Unsere Basis-Plastikkarten sind in verschiedenen Materialien und für die unterschiedlichsten Umgebungen erhältlich sowie mit allen Barcodetechnologien kompatibel. Für andere Anwendungen bieten wir PVC-Karten mit Magnetstreifen, Kontaktchips und RFID-Technologie an. Wir beraten sie gerne zu einer Lösung für Ihre individuellen Anforderungen.

Anwendungsbereiche

Plastikkarten

Identifizierung von Personen

Für Feiern, Festivals, offizielle Anlässe und sonstige Veranstaltungen, bei denen eine Besuchererfassung unerlässlich ist, bieten wir intelligente Lösungen mit höchsten Sicherheitsstandards.

Einzelhandel

Wir fertigen sämtliche Plastik-Printprodukte für den Einsatz im Einzelhandel – von einfachen Preisschildern und ID-Karten für Mitarbeiter bis hin zu Kundenkarten mit anspruchsvoller Identifizierungs- und Dokumentationstechnologie.

Gesundheitsbranche

Labore und Krankenhäuser nutzen unsere PVC-Karten Produkte im großen Umfang und für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche. So zum Beispiel als Blutgruppenpässe, Notfall-, Besucher-, Mitarbeiter und Allergieausweise oder Krankenkarten. Im Notfall können diese Karten Leben retten. Umso wichtiger ist es, dass sie jederzeit lesbar sind. Plastikkarten lassen sich von den Patienten leicht mitführen und garantieren auch noch nach langer Zeit, dass wichtige Informationen uneingeschränkt lesbar bleiben.

Sport und Freizeit

Sporteinrichtungen und Stadien stellen häufig Einzeltickets (aus Papier), Saisonkarten (aus PVC) und Mitarbeiter-ID-Karten aus. Wir arbeiten mit sämtlichen dieser Materialien und bieten die perfekte Ticketlösung für jedes Problem und jede Herausforderung.

Tourismus

Maßgeschneiderte Lösungen stehen für Saisonkarten, Bonuskarten und Eintrittskarten zur Verfügung und können hinsichtlich Design und Funktionalität individualisiert werden.

Fallstudie

nagels unterstützen die Freizeitindustrie mit intelligenten Produkten

Als internationaler Anbieter von Ticketlösungen für die Tourismusbranche wurde nagels vom Tourismusverband der Urlaubsregion Pyhrn-Priel in Österreich darum gebeten, eine Vorteilskarte für Touristen zu entwickeln: Die AktivCard

Pyrin Pril Ticket 1

Die Zielgruppe waren Kurzzeitbesucher, Langzeittouristen und Einwohner der Region. Mit der AktivCard können Kunden von Ermäßigungen und kostenlosen Angeboten profitieren, so z.B. bei öffentlichen Verkehrsmitteln, Sporteinrichtungen, Restaurants und im Einzelhandel. Ziel war es, eine Lösung mit möglichst geringen Zutrittsbarrieren für die Anbieter bereit zu stellen und die AktivCard dennoch leicht personalisierbar zu gestalten.

nagels schlug eine Lösung vor, die zwei unterschiedliche Kartenmedien umfasste: Der Tourismusverband von Pyhrn-Priel konnte somit die AktivCard gleichzeitig, sowohl als Papier- als auch als Plastikkarte einführen.

Die AktivCard in Papierform:

Um möglichst viele Teilnehmer erreichen zu können, ohne dass weitere Investitionen seitens der Anbieter gefordert waren, wurde die AktivCard in Papierform angeboten. Die AktivCard als nachhaltige und kostengünstige Papierversion ließ sich mithilfe eines normalen Hotelcomputers ganz einfach personalisieren und auf jedem Laser- oder Tintenstrahldrucker ausdrucken. So konnte die AktivCard von den Hotels, ohne zusätzliche Hard- und Software, für Ihre Kunden ausgestellt werden. Jeder dieser Kunden erhielt seine Karte sofort bei Ankunft. Somit war die AktivCard in Papierform die perfekte Lösung für Kurzzeitbesucher.

  • Verfügbar in druckbarem DIN A4-Format
  • Mit handelsüblicher Büro-Software und -Hardware personalisierbar
  • Mit Barcode-Technologie erhältlich
  • Werbe-Aufdruck möglich
  • Kein zusätzliches Material erforderlich

Die AktivCard aus Plastik:

Die AktivCard aus Plastik ist so unkompliziert wie die Papierversion. Die PVC-Lösung ist, im Vergleich zur Papierausführung, resistenter gegen Außeneinflüsse wie Regen und Hitze. So war die Plastikvariante der AktivCard ideal für den Langzeitgebrauch ausgelegt. Die Karte bot ihrem Anwender eine einfache Personalisierungsmöglichkeit und war ergänzend mit mehreren Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Eine spezielle Software und ein Kartendrucker wurden zur Verfügung gestellt, um den Anwendern die größtmögliche Flexibilität zu ermöglichen. Zielgruppe dieser Karte waren Touristen, die sich länger in der Region aufhalten und Einwohner der Region.

  • Mithilfe einer intuitiven Software personalisierbar
  • Mit Sicherheitsmerkmalen ausgestattet (z. B. Hologramm)
  • Erweiterbar mit Barcode, Magnetstreifen, RFID, CPU-Chip
  • Mehrere Technologien kombinierbar

Jede teilnehmende Einrichtung wurde mit einem Kartenleser ausgestattet. Mit der integrierten und benutzerfreundlichen Software war die Verwendung dokumentierbar, um somit doppelte Einträge zu vermeiden.

Beide Karten sind auch als AktivCard Kids erhältlich, die besondere Angebote für kleine Besucher und Einwohner bereithält.

Kontakt

Adresse

Nagels Druck GmbH
Hooghe Weg 11
47906 Kempen

Telefon

+49 (0) 2152 2099 0